sans phrase - Zeitschrift für Ideologiekritik

Vorschau

Heft 9, Herbst 2016 | erscheint im Dezember

Biographisches Interview mit Moishe Postone |  Postones Kritik an Arendts Eichmann in Jerusalem | Keine Resistenzkraft des Rechts ohne Hegemon und „Primat der Außenpolitik“ (Leo Strauss) | Diskussion mit Thomas von der Osten-Sacken über türkische Verhältnisse | Warum Alain Badiou zum Imam der Linken wurde | Neuere Publikationen über Israel, Zionismus und iranisches Regime | Effekte von Entebbe | Was die Linke unter Luftpiraterie versteht | Fest der Völker: Eine Sportrundschau im Zeitalter des Antizionismus | Psychoanalytische Ehrenrettung des Pazifismus | Immer sauber bleiben! Von Harry G. Frankfurt zum Wiener Kreis | Was der deutsche Staat über sans phrase wissen soll | Abschiede vom Feminismus | „Jenseits des Geschlechterprinzips“ (Horkheimer) | Von Odysseus, Kirke und Germany’s Next Topmodel | Weininger zwischen Wagner und Freud | Plädoyer für das Wörtchen ‚man‘ | Alice Schwarzer und der Höllenkreis |  Zur Gesellschaftslehre der Roten Khmer | Arendt, Adorno und Améry unter Deutschen | Mit Hannah Arendt gegen die Orgien der Ununterscheidbarkeit | Was ist Wahrheit? Was materialistische Kritik? | Miniaturen von Hobbes und Spinoza | u.a.